struktur_1

 

Putzstrukturen

Das sichbare Merkmal handwerklicher Technik

Durch unterschiedliche, handwerkliche Techniken des Putzauftrags und materialbedingt entstehen bei Außenputzen die individuellen Oberflächenstrukturen. Die meisten Außenputzarten werden in Schichtdicken von 2 bis 5 mm auf den Unterputz aufgetragen und verrieben, geglättet oder gespritzt. Die Putzstruktur bestimmt ebenso wie die Farbgebung das Erscheinungsbild eines Gebäudes. Die bekanntesten Formen sind: Feinputz/Scheibenputz, Kratzputz, Reibeputz, Kellenputz und Spritzputz.
Alle handwerklich umgesetzten Objekte sind individuelle Lösungen und wir sind offen für jeden Ihrer Wünsche.

Feinputz oder Glattputz
Der Glattputz ist eine besonders feinkörnige Putzoberfläche, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zu finden ist. Die glatte Oberfläche entsteht durch das nachträgliche Abreiben des angezogenden Putzmörtels mit dem Filzbrett.

Kratzputz
Der Kratzputz wird zunächst glatt aufgetragen. Er besteht, je nach Hersteller, aus unterschiedlicher Körnung. Wenn die obere Schicht gehärtet ist wird die Fläche mit einem Kratzputzigel aufgekratzt und nachträglich mit einem weichen Besen abgekehrt. so entsteht die typische Kratzstruktur.

Landhausputz oder Modellierputz
Beim Kellenputz wird der Putzmörtel zuerst mit einer Putzmaschine oder von Hand an die Wand geworfen und und mit einer Kelle abgezogen. Die Oberfläche wird nur durch die ”Handschrift” des Stukkateurs bestimmt.

Spritzputz
Die gleichmäßige Struktur beim Spritzputz entsteht vorwiegend durch das Einwirken einer Putzmaschine. Der Putzmörtel wird ohne Handhabe von Kelle oder Glättbrett mit einer Spritzdüse aufgetragen. Verschiedene Oberflächenstrukturen entstehen durch unterschiedliche Korngrößen im Putz oder Einstellungen an der Düse des Spritzputzgeräts.

Kellenrauwurf
Der Kellenrauwurf ist eine alte Technik des Putzauftrags. Der Putzmörtel wird gleichmäßig und ohne Ansatz auf die Wand geworfen. Das Ergebnis sind rauhe sehr lebhafte Strukturen, die sich für eine rustikale Oberflächengestaltung von Wänden hervorragend eignen.

Zweck und Einsatzbereich der unterschiedlichen Systeme fordern eine fachgerechte Verarbeitung. Lassen Sie sich im Vorfeld beraten und Profitieren Sie von der Erfahrung und den Fähigkeiten Ihres Stuckateurs.

 

Links | Kontakt | Impressum